Networkers.CC

Über unsÜber uns

Profil & Ausrichtung

MOGI business creation company GmbH steht österreichischen klein- und mittelständischen Unternehmen gegenüber als Partner für innovative und qualitative Lösungen zur Seite. Zahlreiche Experten mit langjähriger Erfahrung und umfassendem Know-how in den Bereichen Application Integration (AI), Business Intelligence (BI), Collaboration, individueller Softwareentwicklung bzw. integration und Netzwerkorganisation ermöglichen die Umsetzung der verschiedensten Kundenprojekten in diesen Bereichen mit dem Focus auf Effizienz, Effektivität und höchster Kundenzufriedenheit. Das Unternehmen befindet sich zu 100 % im Privateigentum der beiden Geschäftsführer, Robert und Stefan Hortschitz. Unternehmenssitz der MOGI business creation company GmbH ist Schwarzau am Steinfeld (Niederösterreich).

MOGI, die neue Arbeitswelt und NENOLIFE

Als sich unser Team vor mehr als 10 Jahren vom 9/5 Office zu verabschieden begann, existierte dafür noch kein etablierter Begriff, und diese Entscheidung resultierte eher aus dem "Gefühl" heraus, das Richtige zu tun. Heute ist "Smart Working" durch den technologischen Fortschritt und die Management-Evolution in vielen Unternehmen schon weit mehr als nur ein Trend und hilft uns in vielen Fällen dabei, unseren Kunden und Partnern noch effizienter zur Seite zu stehen. Deswegen auch unsere Teilhabe und unser  Engagement bei NENO Offices, woraus die Entwicklung von NENOLIFE resultierte, das als Gesamtkonzept einer BI1-gesteuerten IoT2-Systematik für das Management und die Steuerung einer Smart-Office-Infrastruktur zu verstehen ist.

Robert Hortschitz (Geschäftsführer, MOGI)

Personen

Robert Hortschitz, M.BA.

Seine ersten beruflichen Erfahrungen erwarb Robert Hortschitz bereits während seiner touristischen Ausbildung an den BLT Semmering. Nach mehreren Auslandsengagements wie zum Beispiel in Griechenland und Luxemburg studierte er an der Fachhochschule Wiener Neustadt wie auch an der Wirtschaftsuniversität Wien, Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik. Von 2000 bis 2005 arbeitete er bei der Österreich Werbung und deren Tochterunternehmen „austria.info systems“ als Senior Projektmanager und Senior Solution Architect in den Bereichen webbasierte System Architektur, Informationsmanagement, E-Management und E-Marketing.

Ing. Stefan Hortschitz

Bereits während seiner Ausbildung an der HTL Wiener Neustadt (Bereich EDV/O) arbeitete er für einen der führenden, österreichischen Internet Service Provider im Bereich Network-Controlling und Software-Engineering. Zwischen 2002 und 2008 war er als Projektleiter im Land-, forst- und wasserwirtschaftlichen Rechenzentrum (LFRZ) für die Implementierung webbasierender Informationssysteme tätig. Seit 2008 beschäftig er sich mit der Integration und Migration von Microsoft und Linux Systemen um die besten Eigenschaften beider Welten zu vereinen.